Ausflugsplaner

Geschichte und Entstehung der Kellergassen

Die Geschichte der Kellergassen ist eine verhältnismäßig junge. Wann genau die Entstehung der Kellergassen einsetzte, ist relativ unklar, zumal sich bei der Entstehungszeit ortsspezifische Differenzen ergeben. Im Mittelalter existierten in den Ortschaften nur Herrschafts- oder Zehentkeller, wo der von den Weinbauern geleistete Zehent verarbeitet wurde. Kellergassen gab es noch nicht. Die ältesten Keller mit Datierungen in den Kellergassen stammen aus dem 17. Jahrhundert, was noch nicht für eine flächendeckende Existenz von Kellergassen zu diesem Zeitpunkt spricht. So wie schon die mittelalterlichen Zehentkeller, wurden auch die Kellergassen mit Vorliebe in der Nähe der Weingärten angelegt, um einen möglichst kurzen Weg vom Weingarten zum Presshaus bzw. zum Keller zu haben. Deshalb befinden sie sich meist außerhalb des Ortes oder an dessen Rand. Vornehmlich wurden die Keller in den Löss von Weinbergen oder in die Seitenwände von Hohlwegen gegraben. Manche politischen Ereignisse und Entscheidungen gaben der Anlage von Weinkellern und Kellergassen infolge des durch diese Ereignisse steigenden Bedarfs an Lagerkapazität und an Bevorratung sicher neue Impulse. So etwa die Erleichterungen für Bauern im 18. Jh. ( „Leibeigenschaftspatent“), Geldentwertungen und vor allem das Ende der Grundherrschaften im Jahr 1848. Ein großer Teil der heute noch existierenden Kellergassen stammt vor allem aus der zweiten Hälfte des 19. und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Ab den 1950er Jahren wurde nach und nach die Weinproduktion modernisiert und aus den Kellergassen ausgelagert. Somit verloren die Presshäuser und Keller ihre ursprüngliche Bedeutung. In den darauffolgenden Jahrzehnten verwahrlosten viele Kellergassen. Manche Keller dienten nur mehr als Geräte- und Lagerräume, manche Presshäuser wurden zu kleinen Wochenendhäuschen umgestaltet. Erst in den letzten zehn bis zwanzig Jahren wurde der kulturelle Wert der Kellergassen auch auf breiterer Basis erkannt. Durch viele Projekte und Initiativen werden die Kellergassen seither kulturell und touristisch aufgewertet.

mehr lesen

---~~~---~~~---
Offizielles Tourismusportal



Weinviertel Tourismus GmbH.

Kolpingstraße 7, A-2170 Poysdorf

Tel. +43 (2552) 3515

info@weinviertel.at



Home

Impressum

RSS & Social Networks
Niederösterreich - Hinein ins Leben
Mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und des Europäischen Fonds

Weinviertel Districtus Austriae ControllatusJakobsweg Weinviertel

EFREEUREGIOEuropäische Union