Ausflugsplaner

Schrattenberg

Die Kellergassen Schrattenbergs ziehen sich von der nordwestlichen Seite von Valtice (Feldsberg) kommend bis zur südwestlichen Seite in Richtung Herrnbaumgarten. In Schrattenberg gibt es ca. 370 Keller. Diese befinden sich in elf verschiedenen Gassen. Die zwei geschlossenen Kellergassen sind die Burg-Kellergasse und der Fürstenweg auf dem Weg zur Staatsgrenze. Viele Keller an der Straße besitzen vorgelagerte Presshäuser auf deren Dachböden, dem sogenannten Kastl, auch das Getreide gelagert wurde. Andere wiederum haben nur ganz kleine Presshäuser oder nur “Vorkappln”. Hinter diesen Vorkappln befinden sich viele Keller, die ausschließlich in Lehm oder Löss gegraben und nicht gewölbt sind. Ca. 30 Prozent der Keller werden noch genutzt. Andere wurden von Zweitwohnsitzern angekauft und finden als Hobbykeller Verwendung. Auch der jenseits der Grenze gelegene Ort Valtice (Feldsberg) besitzt eine lange Weinbautradition. Dort gibt es ebenfalls zahlreiche Keller zu besichtigen. (www.kellergassenerlebnis.at).

FÜHRUNGSANGEBOT

Schrattenbergs Kellergasse wird bei Nacht durchwandert. Zusätzlich gibt es auch weitere Führungen gegen Voranmeldung in Schrattenberg und Valtice (Feldsberg).

Termine:
Termine: : weitere Termine auf Anfrage

Treffpunkt: Schrattenberg: Fam. Zesch, 2172 Schrattenberg, Kirchenplatz 12
Valtice: Vinné Sklepy Valtice a.s., Vinařská č. 407, 691 42 Valtice

Preise:
Lange Nacht, € 15 p. P
jede weitere Führung, Preis auf Anfrage (inkl. Weinverkostung)

Kontakt:

Rudolf und Herta Zesch

Tel: +43 (0)664 2606406
Email: weinbau@zesch.eu

zur Übersicht

---~~~---~~~---
Offizielles Tourismusportal



Weinviertel Tourismus GmbH.

Kolpingstraße 7, A-2170 Poysdorf

Tel. +43 (2552) 3515

info@weinviertel.at



Home

Impressum

RSS & Social Networks
Niederösterreich - Hinein ins Leben
Mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und des Europäischen Fonds

Weinviertel Districtus Austriae ControllatusJakobsweg Weinviertel

EFREEUREGIOEuropäische Union